Finca La Virgen (BaumInvest 1 + 2)

Die Finca La Virgen liegt in unmittelbarer Nachbarschaft des Dorfes San Ramón bei La Virgen de Sarapiquí in der Provinz Heredia im Norden Costa Ricas. Die teilweise zusammenhängenden Grundstücke umfassen eine Fläche von insgesamt rund 750 Hektar. Im Osten grenzt die Finca La Virgen an den 47.586 Hektar großen Braulio Carrillo Nationalpark. Die gesamte Region ist seit 1988 Teil des UNESCO-Biosphärenreservats "Cordillera Volcánica Central".

Das Grundstück ist an eine öffentliche Straße angeschlossen, die zur Hauptstraße nach Puerto Viejo de Sarapiquí im Nordosten und über San Miguel in die Hauptstadt San José im Süden führt. Puerto Limón, der wichtigste Seehafen an der Atlantikküste Costa Ricas, ist rund 200 km entfernt. Eine gute Verkehrsanbindung ist Voraussetzung für die optimale Bewirtschaftung der Grundstücke und erleichtert den Transport von Materialien und Geräten sowie der geernteten Hölzer.

Seit 2011 ist die Finca La Virgen auf einer Fläche von 520 ha komplett aufgeforstet. In 2012 wurde die formale Aufteilung zwischen den beiden ersten BaumInvest Fonds vollzogen (siehe Karte unten).

Einen faszinierenden Überblick über das Wachstum der Bäume auf der zweiten BaumInvest-Finca können Sie sich im 3-D-Panorama der Finca verschaffen:

http://www.bauminvest.de/tour/lavirgen/

Vorher-Nachher: La Virgen vor Beginn der Aufforstung und ein Ausschnitt des 3-D-Panoramas der Aufforstung August 2013
Auf dieser Karte wird die Aufteilung der Finca zwischen BaumInvest (1) und BaumInvest 2 ersichtlich. Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das Bild.

Erkunden Sie die Finca La Virgen auf Google Earth: