BaumInvest und Nachhaltigkeit

Das Leitbild der Nachhaltigkeit für BaumInvest war von Anfang an das „Drei-Säulen-Modell der Nachhaltigkeit“, bestehend aus den Komponenten Ökologie, Ökonomie und Soziales. Dieses Modell wiederum geht auf die UN-Konferenz für Umwelt und Entwicklung (UNCED) in Rio de Janeiro 1992 zurück, als sich die Erkenntnis durchgesetzt hat, dass globaler Umweltschutz nur dann möglich ist, wenn gleichzeitig auch wirtschaftliche und soziale Aspekte berücksichtigt werden.

Wir sind davon überzeugt, dass auch ein Unternehmen wie BaumInvest nur dann langfristig erfolgreich sein kann, wenn es gelingt, die wirtschaftlichen Ziele mit ökologischer und sozialer Verantwortung in Einklang zu bringen. Unser Verständnis von Nachhaltigkeit geht sogar noch einen Schritt weiter: Die Ökologie (der Naturhaushalt) ist für BaumInvest nicht nur eine gleichberechtigte Säule, sondern bildet vielmehr das Fundament, die Grundlage für Nachhaltigkeit. Denn nur wenn grundlegende ökologische Funktionen gewährleistet sind, kann BaumInvest wirtschaftlich erfolgreich sein und seiner sozialen Verantwortung gerecht werden. Die natürlichen Ressourcen sind unsere Lebens- und Wirtschaftsgrundlage!

Kurz: BaumInvest verpflichtet sich daher, die Natur zu respektieren, mit den Ressourcen zu haushalten, das Gemeinwesen zu stärken, und Verantwortung für die heutigen und nachfolgenden Generationen zu übernehmen. Genau davon reden wir, wenn wir Begriffe wie Mehrwert-Wirtschaft verwenden. Wenn Sie gerne mehr zu unserem Engagement lesen möchten, können wir Ihnen unser Magazin MehrWERT empfehlen, das im Dezember 2012 erschienen ist. Mehr Informationen zu MehrWERT finden Sie hier: www.querdenker-gmbh.de/mehrwert-magazin.